Mitro

Mitro New York

 

MITRO wurde 1957 in Rumänien geboren. Er entdeckte und förderte seine Leidenschaft für die Kunst seit er ein kleines Kind war und besuchte als junger Mann die Fine Arts Akademie von Bukarest. Dort spezialisierte er sich auf die graphischen Künste, Malerei, Restaurierung und Skulptur. Er schloss als Jahrgangsbester ab. Nach vielen Ausstellungen in Rumänien und Aufträgen für verschiedene Museen, Kirchen und Theater wurde das Jahr 1990 zum Schicksalsjahr für Mitro. Seine Ehefrau Greta, die eine berühmte Schauspielerin Rumäniens war, wurde zu den Filmfestspielen in Cannes eingeladen. Beide verliebten sich in das Land und beschlossen, dort zu leben.

Als sich die ganze Familie in der Normandie niedergelassen hatte, begann für Mitro eine aufreibende Zeit. Er arbeitete ganztags als Graphiker und malte in der Nacht. Bis er 1995 den Mut fasste, sich ganz seiner Kunst zu widmen.

Seine Ausstellungen in den 90ern schufen ein Interesse an seinen Werken und er zeigte seine Werke in Frankreich, Belgien, Deutschland und der Schweiz. Er gewann einige Preise mit seiner Kunst. Seit 2000 ist er ein anerkannter Maler und von seinem internationalen Publikum hochgeschätzt. Er hat auf der ganzen Welt erfolgreiche Einzelausstellungen abgehalten war auf Kunstmessen in Genf, Miami und Los Angeles vertreten. Seine Werke sind in Privatkollektionen in Europa, USA, Canada, Südamerika aber auch Singapur und den vereinigten Arabischen Emiraten zu finden.

 

MITRO is a French painter of Romanian origin.

Born in 1957, Mitro nurtured his artistic talent at an early age. Its entry to the Academy of Fine Arts in Bucharest mark the beginning of a great career. He will be trained in graphic arts, painting, sculpture and restoration will come out of his class. Will follow several participations in group exhibitions in Romania that will confirm his incredible talent. From 1982 he also worked on the restoration and decoration of various museums, churches and theaters in different major cities of Romania. The year 1990 marks a turning point for the artist. His wife Greta, a renowned actress in Romania was invited to the Cannes Film Festival. During his stay, the couple falls in love with France and decided to settle there. It was also during this trip that Mitro discovers Venice, a city that will mark him deeply, both personally and artistically.

Housed in Normandy with his family, Mitro painted night and day job as a graphic designer in Paris until 1995 when he decided to devote himself entirely to painting. Ten exhibitions devoted to it in the 90s in France, Belgium, Switzerland and Germany. He won the first prize of the jury at group exhibitions in Rouen, Vascoeuil and Maromme.

In 2000, things are accelerating with the consecration of Mitro as one of the great contemporary French painters. He enjoyed great success with French and foreign amateurs. Since then, numerous exhibitions were organized in France, Europe and the USA. His paintings are now present in private collections in the USA, Canada, Brazil, Mexico, South Africa, UAE, Singapore, Japan and major European countries.

 

• 30. Mai 2016

Comments are closed.